Sie sind hier: Home » Der Betrieb
Der Betrieb

Das Restaurant verfügt über ein im mediterranen Stil eingerichtete Weinstube mit ca. 30 Plätzen sowie über einen Saal für ca. 150 Personen. Um diese Räumlichkeit auch für eine kleinere Gruppe gemütlich zu machen gibt es eine Trennwand, die je nach Größe der Gesellschaft gestellt werden kann. Der Blick in unseren großen Garten bleibt jedoch immer erhalten. Für das leibliche Wohl sorgt unser Küchenchef. Ob Sie sich für kleine Häppchen, ein Kalt-Warmes oder leckeres Menü entscheiden, wir servieren alles frisch und appetitlich zubereitet. Bei der Planung und Gestaltung sind wir Ihnen gern behilflich. Die Blumendekoration übernimmt für uns der Gartenhof Wittmoor, der mit seiner langjährigen Erfahrung und Qualität überzeugt.

Die Historie

Unser Gasthof ist nun schon seit vier Generationen im Familienbesitz. Eröffnet wurde er von Hinrich und Catharina Duncker im Jahr 1897. Carl Dittmer Duncker und seine Frau Elsa übergaben ihn 1951 an Annemarie und ihren Mann Hans Weng. In dieser Zeit gab es ein großes Nachholbedürfnes. Man wollte wieder feiern, abends bei Bier und Korn über den neuesten Dorftratsch reden. Der TSV Holm machte den Gasthof zu seinem Vereinslokal. Es gibt viele Holmer und auch Wedeler, die über diese Zeit Anekdoten zu erzählen wissen.
Nachdem der Gasthof dann 1989 von Hans-Erich und Sabine Weng übernommen wurde, entstand daraus nach und nach ein gemütliches Restaurant mit einem wunderschönen Biergarten, in dessen Mittelpunkt auch heute noch eine ca. 200 Jahre alte Blutbuche steht. Die Küche wurde erweitert und lässt heute kaum noch Wünsche offen.